Digitalisierung der Kampagnenplanung

Die Kampagnenplanung ist in den meisten Unternehmen noch immer zu komplex. Lange Konzeptphasen, späte Ergebnisauswertungen und chaotische Datenstrukturen erschweren den Erfolg.


Für eine effiziente Kampagnenplanung muss diese jedoch möglichst agil, intuitiv und schnell sein. Die aufwandsarme Festlegung der Zielwerte, die unterjährige Steuerungsaufgabe im Forecast sowie die schnelle Auswertung der Kampagnenergebnisse sind Kernpunkte, die zum Erfolg beitragen.


Durch die Digitalisierung der Planung sind Daten zentral gespeichert, leicht abrufbar und entscheidungsorientiert aufbereitet. Das erleichtert den Datenfluss und offeriert die Möglichkeit schnell zu reagieren. Die kurzen Reaktionszeiten erlauben Szenarien der Kampagne in real-time zu berechnen und die Daten auszuwerten.


Zudem werden neuralgische Punkte im Planungsprozess durch die Digitalisierung der Daten besonders schnell sichtbar. Auch ergeben sich durch die Digitalisierung der Kampagnenplanung neue Möglichkeiten. So kann der Einsatz von Künstlicher Intelligenz weitere Faktoren und Risiken beachten und so zu einer höheren Prognosequalität der Kampagne beitragen.

Comments are closed.
Kontakt
close slider