fbpx

1. Dashboards

BI- und Analyse-Dashboards sind Instrumente für standardisiertes Informationsmanagement. Key Performance Indicators (KPI), Metrik und wichtige Daten werden visuell aufbereitet, analysiert und anzeigt.

Ziel ist es den Zustand des Unternehmens abteilungsübergreifend, einer Abteilung prozessübergreifend oder eines bestimmten Prozesses schnittstellenübergreifend beständig zu überwachen, um Risiken und Potential frühzeitig zu entdecken.

Ein Dashboard ist die effizienteste Möglichkeit, unterschiedliche Datenquellen zu verfolgen, da es einem Unternehmen einen zentralen Ort für die Überwachung und Analyse der Leistung und Ergebnisse im Überblick bietet. Dashboards der evidanza können immer an spezifische Anforderungen einer Abteilung und eines Unternehmens angepasst werden.

Geschickte Darstellungsformen erleichtern durch die kombinierte Visualisierung wichtige Zusammenhänge. Die Echtzeitüberwachung verkürzt den Zeitaufwand für Analysen und somit lange Kommunikationswege. 

Jeder verwendet Dashboards anders, so können Nutzer angepasst an Ihre Rolle im Unternehmen die richtigen Zahlen anzeigen lassen. 

Vorteile von Dashboards:

  • Zusammenführung vieler Informationen aus unterschiedlichen Datenquellen
  • Zusammenführung vieler Informationen aus unterschiedlichen Teilbereichen zu einem Gesamtbild, so zum Beispiel des gesamten Salesprozess vom Erstkontakt bis hin zur Faktura, Logistik und Lagerhaltung
  • Effiziente Informationsbereitstellung durch unterschiedliche Formate und Devices
  • Erhöhte Datenqualität durch eindeutige Definition der Datenformate und des Datenmodells
  • Erhöhte Informationsqualität durch eine homogene Datenbasis
  • Unterschiedliche Darstellungsformen leiten Sie in gelungenen Dashboards vom Überblick in die Detailanalyse
  • Greifen Sie sofort steuernd ein! Aus Dashboards leiten Sie schnell und eindeutig Maßnahmen ab, die sofort erfasst und getrackt werden können.
  • Steuern Sie nachhaltig indem Sie die Wirkung des Taskmanagement auf die dargestellten Ergebnisse in Dashboards monitoren. 

2. Analytics

Heutzutage stehen Unternehmen eine Unmenge von Daten zur Verfügung, sowohl interne als auch externe. Die Herausforderung sich diesen Daten analytisch zu nähern wächst von Tag zu Tag. Diese kann mit  Business Analytics bewältigt werden. Hierbei handelt es sich um systematische Untersuchungsmethoden von Daten, die mit dem Unternehmen und seinem Umfeld zu tun haben.

Viele erfolgreiche Unternehmen setzen auf eine datenbasierte Entscheidungsfindung und nutzen hierbei Tools und Methoden, um eine hohe Qualität an Daten zu gewährleisten (Middleware). 

Daten werden immer mehr als betriebliche Ressource angesehen. Ein guter Überblick verschafft Unternehmen ein Alleinstellungsmerkmal und dadurch können sich Wettbewerbsvorteile ergeben.

Besondere Vorteile entstehen dann, wenn die Datenschnittstellen automatisiert sind, die Datenqualität sehr hoch ist und User einfach, intuitiv und schnell Zugriff auf Informationen haben. Die Flexibilität spielt im Bereich der Analytics eine sehr große Rolle.

Es gilt im Unternehmen einen Konsens zu finden, der die Entscheidungsfindung auf Basis von Daten abteilungsübergreifend ermöglicht.

Wichtig ist nicht nur, die Technologien für Analysen und das geschäftliche Umfeld richtig zu verstehen. Es ist vor allem auch wichtig, Ergebnisse prozess- und abteilungsübergreifend zu bewerten, um Veränderungen zum Positiven herbeizuführen.

Vor allem im Umfeld von Big Data ist eine Identifikation von Zusammenhängen, Mustern und Anomalien ohne Unterstützung nicht mehr möglich. Die evidanza Instrumente unterstützen Sie hierbei Trends zu ermitteln und Zusammenhänge und Auffälligkeiten sowie Anomalien zu entdecken…

Ihr Nutzen von Analytics:

  • Leistungsstarkes Berichts-, Dashboard und Analysetool, um detaillierte Ursachenforschung zu betreiben
  • Gemeinsam online reporten und analysieren. Kommentare und Hinweise verbessern die Ursache-Wirkungsanalysen durch erhöhte Kommunikation
  • Konfigurieren Sie schnell und flexibel individuelle Alerts, die Sie benachrichtigen wenn Ihre definierten Schwellenwerte gerissen wurden.
  • Smarte Alert-Funktionen arbeiten mit statistischen Methoden und informieren Sie bei Ausreißern, Anomalien und ungewöhnlichen Zusammenhängen

3. Scorecards

Holen Sie Daten aus mehreren unterschiedlichen Quellen. Harmonisieren diese, reichern die Daten an und verarbeiten sie zu standardisierten KPIs. (Key Performance Indicators)

Stellen Sie in Scorecards Erreichungsgrad, Entwicklung und Zusammenhänge her. Durch die Kombination erhalten Sie schnellen funktions- und abteilungsübergreifenden Überblick zu Ihrem Geschäftsmodell und verschaffen sich Einblick in die detaillierten Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge.

Visualisieren Sie Ihre wichtigen Wertreiber, Leistungstreiber, Erfolgs- und Frühwarnindikatoren.

In Ihren Rohdaten verbergen sich Erkenntnisse, die es zu entdecken gilt. Große Datenmengen werden verwandelt in einfach lesbare Scorecards, die Ihre wichtigsten Geschäftskennzahlen darstellen. So erkennen Sie langfristige Trends, identifizieren Ausreißer und entdecken Zusammenhänge in Treiberbäumen. Sie werden über Besonderheiten und Ausreißer sofort und automatisiert mittels Alarmfunktionen informiert.

Ihr Nutzen von Scorecards:

  • Schneller Überblick durch verschiedene Darstellungsformen der Werte
  • DrillDown und DrillThrough per Mausklick – Jeder User kann die individuellen KPIs in den Scorecards im Detail analysieren
  • Zusammenhängen zwischen KPIs und Werttreibern auf den ersten Blick erkennen
  • Lassen Sie sich durch statistische Methoden bei der Entdeckung von Zusammenhängen unterstützen. Lassen Sie sich in Scorecards darauf hinweisen

4. Enterprise Reporting

Enterprise Reporting ist ein elementarer Bestandteil der Geschäftsmodellsteuerung und spiegelt wider, welches grundsätzliche Modell ein Unternehmen verfolgt und wie sich die einzelnen Komponenten, Bereiche und Prozesse zielführend einfügen. Der Status Quo und die Entwicklung dorthin lassen erkennen inwiefern die Ausrichtung des Geschäftsmodells im Unternehmen gelebt und umgesetzt wird. Wichtige Einflüsse und Effekte müssen aufgezeigt werden, um mittel- und langfristig Wert zu schaffen.

 

Enterprise Reporting bedeutet vor allem auch die pünktliche Übermittlung von Informationen an verantwortliche Mitarbeiter, Stakeholder zum richtigen Zeitpunkt in korrekter und standardisierter Form.

Beim Konsum von Enterprise Reports spielen vor allem Versionierung und Datenfreeze eine große Rolle. Wiederkehrende Reporting Muster gilt es nachhaltig zu platzieren im Unternehmen.

Der Ansatz fokussiert sich auf die profilbasierte Sicherheit, mit der Benutzer sich auf aussagekräftige Informationen verlassen können. Wichtig ist der berechtigte Zugriff auf freigegebene und zertifizierte Datenräume bzw. Informationen.

 

Jeder verantwortliche Mitarbeiter hat die System- und Datenberechtigungen sich in seinem Analyseraum frei zu bewegen.

Ihr Nutzen von Enterprise Reporting:

  • Konsistente und verlässliche Datenaufbereitung und Informationsquelle
  • Reduktion der Komplexität der verfügbaren Daten, um schnelle Entscheidungsgrundlagen zu schaffen
  • Einfache Gegenüberstellung von Unternehmensplanung und aktueller Unternehmensentwicklung
  • Schaffung von Transparenz im Unternehmen zur vollständigen Nachvollziehbarkeit aller relevanten Entwicklungen
  • Flexibilität und Usability in der Berichtserstellung und Ergebniskommunikation
  • Effizientes Reporting durch Standardisierung und Nachhaltigkeit im Reporting Design

5. Visuelle Entscheidungen

Sie stecken viel manuellen und finanziellen Aufwand in die Erstellung und Erarbeitung von Datenstrukturen und können trotzdem das Potential nicht nutzen? Das Ziel der Arbeit mit Daten ist es, schnell erkennen und interpretieren zu können und direkt Antworten auf Fragen und Verdachtsmomente zu finden.

Tabellarische Analysen und Berechnungen sind nicht immer der smarte Weg schnell zu einer fundierten Entscheidung zu kommen. Hier setzt evidanza an und hilft Ihnen bei der intuitiven und vor allem visuell gestützten Analyse. 

 

Die Aufgabe der visuellen Entscheidungsfindung besteht vor allem darin

  • sofort Flops und Highlights zu erkennen
  • die Sichten und Betrachtungszeiträume beliebig zu verändern
  • intuitiv zu vergleichen
  • jederzeit in Detailanalysen einzusteigen
  • und sich in der Folge frei in Analyse-Räumen zu bewegen
  • fundierte Entscheidungen zu treffen

– schnell, flexibel und user-orientiert –

 

Die visuelle Analyse unterstützt Sie beispielweise dabei, Ihr eigenes Produktportfolio an die Bedürfnisse Ihrer Kunden auszurichten und wesentliche Einflussfaktoren für die Kundenzufriedenheit zu identifizieren. An dieser Stelle können wichtige Ansatzpunkte für Data Mining und predictive Analytics & planning gefunden werden.

So identifizieren Sie schnell Ihre bisher nicht klassifizierten Kundencluster oder Trends in Absatzmärkten. 

Ihr Nutzen von Visuellen Entscheidungen:

  • Analysieren Sie Ihre Daten visuell und erstellen Sie Reports einfach per Drag-and-Drop
  • Verwenden Sie viele unterschiedliche Formen für die Visualisierung von Verläufen oder Bestandswerten
  • Ein schneller und einfacher Wechsel zwischen grafischen Visualisierungen und tabellarischen Details erleichtert die Detailanalyse
  • Noch tiefgreifendere, schnellere Ursache-Wirkungsanalysen 
  • Einflussanalyse und Chancen/Risikoportfolio ermitteln (Ausblick) – Können sich die Ergebnisse wiederholen?
  • Statistische Analysemethoden helfen Unerwartetes zu entdecken, das über das Offensichtliche hinaus geht
  • Multivariate Zusammenhänge werden entdeckt
  • Prognosemodelle können mögliche Szenarien der Zukunft abbilden

6. Predictive Analytics & Planning

Erkennen Sie Trends frühzeitig, identifizieren Sie Muster und Zusammenhänge. Immer mit dem Ziel ihr Geschäftsmodell weiter zu entwickeln und neue Potentiale zu entdecken. Richten Sie dadurch Ihr Marketing und Ihren Vertrieb effizienter auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden aus oder entdecken Sie beispielsweise neue Ideen für Wartungsmodelle.

Predictive Analytics wird gerne im gleichen Atemzug mit Big Data genannt. Und das ist durchaus korrekt, da ein wesentliches Erfolgskriterium für qualitativ hochwertige statistische Analysen und daraus folgende Aussagen ein großes und valides Datenvolumen ist.

Zu den Daten von Business-Systemen eines Unternehmens können Transaktionsdaten, Vertriebsergebnisse, Kundenbeschwerden und Marketing-Informationen gehören.

Algorithmen und statistische Modelle suchen in Ihren Daten nach Mustern, die für Menschen nicht, oder nur mit riesigem Aufwand zu erkennen wären. Aus diesen Erkenntnissen lassen sich Einflüsse und  Zusammenhänge sowie Trends und Prognosen identifizieren.

Diese wertvollen Informationen werden genutzt, um Dashboards und Scorecards zu nutzen und zunehmend validierte, datengestützte Entscheidungen zu treffen

Predictive Analytics sind Verfahren, in denen Datenanalysen verwendet werden, um Vorhersagen anhand von Analyseergebnissen zu treffen. Dieser Prozess verwendet Daten zusammen mit Analysen, Statistiken und Machine-Learning-Techniken, um ein prädiktives Modell für die Vorhersage zukünftiger Ereignisse zu erstellen.

 

Ihr Nutzen von Predictive Analytics & Planning:

  • Verbessern Sie Ihr Kundenscoring durch die Kombination von Kaufanalysen und Marketing Daten
  • Detaillieren Sie Ihre Kunden- und Marktsegmentierung
  • Optimieren Sie Ihre Produktionsauslastung und identifizieren Zusammenhänge mit Wartungsmodellen
  • Identifikation von Zusammenhängen in Unternehmensbereichen und Prozessen
  • Erleichtern Sie Ihren predictive Analytics & planning workflow in Themen wie
    • Datenanbindung und Datenzugriff
    • Datenvorverarbeitung
    • Vorhersagemodelle einsetzen und auch neu entwickeln
    • Ergebnisanalyse und Dateninterpretation
  • Identifikation von Trends auf Basis historischer Zusammenhänge und Extrapolation

7. BI aus der Cloud

Es ist Zeit für BI und Analytics aus der Cloud! Business Intelligence und predictive Analytics Funktionen in der Cloud sind schneller, skalierbarer und auf Bedarf verfügbar. Sie sind sicher und verringern vor allem die Verwaltungskosten. Für die meisten Unternehmen steht genau diese Flexibilität und Skalierbarkeit im Vordergrund.

 

 

Die Akzeptanz von Cloud-Lösungen steigt allgemein weiterhin deutlich an und damit auch die Menge an originären Daten, die Unternehmen in der Cloud vorhalten werden. Die Tools verschaffen einen Wettbewerbsvorteil und machen den Unterschied aus. Vor allem dann, wenn BI und Analytics ebenfalls mit den Mehrwerten von Cloud-Anwendungsmöglichkeiten kombiniert werden.

 

 

In Projekten zur Einführung von BI- und Planungsinstrumenten lässt sich vor allem die Geschwindigkeit der Implementierung erhöhen. Nicht mehr nur standardisiertes Dashboarding und Reporting ist gefragt. Es stehen inzwischen vor allem ad-hoc Analysemöglichkeiten und statistikgestützte Datenexploration im Vordergrund.

 

Ihr Nutzen von BI aus der Cloud:

  • Erhöhte Skalierbarkeit bei potentieller Expansion des BI Einsatzes in Unternehmen in Bezug auf Daten und Useranzahl
  • Einfache und schnelle Implementierung und Bereitstellung von Softwarelösungen, ohne auf Systeminfrastrukturen warten zu müssen
  • Reduzierter administrativer overhead, dadurch dass Server- und Mitarbeiterstrukturen vor Ort bei Unternehmen für die Verwaltung des täglichen Betriebs weniger bzw. nicht erforderlich sind.
  • Erhöhte Verfügbarkeit durch den Einsatz von BI auf Cloudbasis.
  • Wettbewerbsfähigkeit für kleine und mittlere Unternehmen steigt, da mit geringeren Investitionen und Individualisierung mehr und wertvollere Informationen zugänglich werden
  • Easy-to-use durch hochwertige und zugleich benutzerfreundliche Funktionalität inkl. intuitivem Funktionsdesign
  • Vereinfachte Integration von BI-, Planungs- und Predictive Analytics-Themen
  • Einsatz von hybriden Szenarien, in denen die relevanten Daten nicht zwingend in der Cloud gespeichert sein müssen. (Der Einsatz von Middleware Lösungen ermöglicht das.)
  • Einsparungspotential durch geringere, beziehungsweise bedarfsorientierte Kostenstrukturen bei der Systeminfrastruktur
  • Flexibilität in Storage, Performance und Useranzahl
  • Cloud erhöht die Agilität von BI Systemen und stärkt Ihre Hebelwirkung für Unternehmen

8. Mobile BI (BIGO)

BIGO kommt als native App für Smartphones und meldet sich von ganz allein, wenn Wichtiges anfällt. Design und Funktionsweise der App orientieren sich an den Gewohnheiten aus der Welt sozialer Netzwerke und Kommunikationsplattformen. Werden Sie Follower von Sachverhalten und Gruppen. Teilen und kommentieren Sie Inhalte, Texte und Dateien. Kommunizieren Sie mit anderen Entscheidern und leiten Sie sofort steuernde Maßnahmen ein.

 

BIGO bietet Ihnen Möglichkeiten die Kommunikation in Ihrem Unternehmen zu konkreten Ergebnissen und Informationen zu intensivieren und vor allem zu beschleunigen.

Sie werden per Push über Sachverhalte und Ergebnisse proaktiv informiert. Gestalten Sie Ihre Regeln selbst oder lassen Sie sich von Algorithmen dabei unterstützen.

Seien Sie schneller informiert und steuern Sie sofort mit Tasks entsprechende Maßnahmen ein.

 

Mit Dokumenten, Bildern oder Videos verstärken Sie die Aussagekraft im Rahmen der Kommunikation und leiten einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess ein.

Ihr Nutzen von BIGO:

  • Gestalten Sie einen effizienten und reibungslosen Handshake-Prozess zwischen Erhalt von Information, Kommunikation und Ableitung und Einleitung von Tasks
  • Immer und überall – mobile, native App
  • Kein funktionaler overhead eines BI Systems, klare Ausrichtung auf Ergebnisübermittlung durch Push Nachrichten und folgender Taskerstellung und Verteilung
  • App zur Kommunikation steuerungsrelevanter Unternehmensergebnisse
  • Koordinierter Austausch von Informationen
  • Moderation und Koordination über User- und Themengruppen
  • Gruppierung einer Kommunikation zu Aufgabengruppen
  • Kennzahlen und Nachrichten in Form von Push Nachrichten
  • Austausch von ad hoc Informationen
  • Aktive Maßnahmen und Aufgaben
  • Mobiler Daten- und Berichtszugriff

Geschäftsführung & Management

Treffen Sie Entscheidungen unter hohem Zeitdruck und unter Berücksichtigung einer Vielzahl an Aspekten und Informationen. Informationen sind der maßgebende Wettbewerbsfaktor der über den Erfolg eines Unternehmens oder Teilbereichen entscheidet. Nur mit den richtigen Informationen werden richtige und vor allem fundierte Entscheidungen getroffen. 

Es müssen Kausalitäten und Trends berücksichtigt visualisiert und in Szenarien abgebildet werden um konkrete Schlüsse zu ziehen. Management Reporting bedeutet nicht mehr nur Informationen zu übermitteln. Es bedeutet bei der Entscheidungsfindung durch Handlungsempfehlungen neue Impulse zu setzen und Maßnahmen einzuleiten.

Finance & Controlling

Führen Sie Ihre Daten für das Finance Controlling einfach und strukturiert zusammen – konsolidieren Sie Ihre Daten für einen Gesamtüberblick der Finanzkennzahlen Ihres Unternehmens. Dadurch bieten sich Möglichkeiten übergreifend auszuwerten und die finanzielle Entwicklung des Unternehmens zu monitoren. Die evidanza MaC verbindet Daten, Analysen, Reports, Planungen und vor allem Mitarbeiter nicht nur im Finanzbereich sondern im gesamten Unternehmen.

Eine integrierte Finanzplanung bietet zudem einen vollständigen Detailaufriss von Planungen zu Finanzkennzahlen nach Details bzw. nach vorgelagerten Planungsprozessen und Ergebnissen. So zum Beispiel eine Vertriebsabsatzplanung die in einem Profit and Loss Forecasting mündet. Optimieren Sie Ihr Forecast System.

Strukturieren Sie das Forecasting um schneller und effizienter zu planen und behalten Sie damit jederzeit Umsatz, Rentabilität und Kosten im Auge. Dadurch leiten Sie die Ergebnisse in Ihr Chancen und Risikenportfolio über und erhalten eine szenarioabhängige Cashflow und Bilanzstruktur

Produktion

Die digitale Transformation und Vollvernetzung welche moderne Produktionsanlagen bieten, liefert umfangreiche Datenmengen. Nutzen Sie die Möglichkeiten zur Strukturierung, Analyse und Visualisierung von Produktionskennzahlen. Vielerlei Sensoren und Aktoren dokumentieren die Produktionsabläufe und Prozesse durch das Speichern von Daten.

Für die Steuerung auf Basis von Produktionskennzahlen reichen diese Daten oftmals nicht aus. Steuerungsprozesse müssen sauber konzipiert werden. Es bedarf der konkreten Analyse der Datenbasis und der darauf basierenden Kennzahlen. Daten werden nicht einfach erfasst, gesichert und verarbeitet. Systeme und Prozesse sorgen dafür, dass aus diesen Daten sinnvolle Informationen und wirkungsvolle Steuerungsprozesse generiert werden. 

Formulierte Ziele können nur dann erreicht werden, wenn bereits bei der Definition der Produktionskennzahlen darauf geachtet wird, dass diese für die Steuerung tatsächlich geeignet sind. Das gilt für alle Hierarchieebenen im Unternehmen, sei es operativ oder strategisch. 

Vertrieb

Analysieren Sie Ihre Verkaufsdaten und ermöglichen Ihren Mitarbeitern transparenten Zugriff auf den gesamten Salesfunnel.

Ihre Vertriebs-Prognosen werden sich durch Vertriebs-Analysen und darauf aufbauender Vertriebs-Absatzplanung verbessern. Sie qualifizieren und bewerten ihre Verkaufschancen realistischer und nutzen sie dadurch auch effizienter. Durch die Integration Ihrer gesamten Vertriebs-Daten eliminieren Sie Komplexität aus Vertriebs-Analysen.

Marketing

Im Kundenmanagement sind Sie auf die genaue Steuerung der Marketingaktivitäten angewiesen. Kunden- und Verkaufsdaten müssen zu aussagekräftigen Informationen veredelt werden.

Mehr Informationen über Ihre Kunden befähigen Sie dazu bessere, maßgeschneiderte Kundenansprachen und effektive und effiziente Marketingmaßnahmen zu entscheiden.

 

Analysieren Sie den Erfolg Ihrer Marketing Kampagnen. Ermitteln Sie mit analytischen Methoden Ihre Kundensegmente und monitoren Sie Ihren Salesfunnel und Ihre Leadgenerierung.

Zielgruppenorientierte Kampagnenplanung, die Betreibung digitalen Marketings oder aber auch die Strukturierung und Konzeptionierung des Auftritts in sozialen Netzwerken gilt es in Echtzeit zu steuern.

Schnell und flexibel zu reagieren und die richtigen Maßnahmen zu ergreifen, setzt voraus dass Sie alle relevanten Kennzahlen im Blick haben und ihre Entwicklung vorhersagen können.

Logistik

Verbessern Sie mit unserer Lösung Ihre zentralen Logistik- und Transportvorgänge. Die vollständige Koordination, Zusammenarbeit und vor allem die Transparenz bei kritischen Prozessen reduzieren Kosten und optimieren die Leistung und den Service.

Unsere Lösungen helfen Ihnen dabei die Effizienz Ihrer Logistik- und Transportvorgänge zu steigern, indem Sie ihre Daten nutzen, um besser zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten.

Im Supply-Chain Management ist es entscheidend Engpässe, Unterbrechungen und sonstige Probleme proaktiv zu vermeiden, um eine pünktliche Leistung und Lieferung zu gewährleisten. Überwachen Sie die wichtigen Aktivitäten in immer komplexeren globalen Supply-Chain- Netzwerken. Leitstände dienen der Überwachung von Frühindikatoren und sollen dabei helfen

  • Risiken zu minimieren
  • Effizienz zu steigern
  • Versteckte Kosten und Ausschuss zu entdecken
  • Potentielle Probleme zu identifizieren und
  • deren Ursachen zu analysieren

Personal

Ihre Mitarbeiter sind zentraler Erfolgsfaktor für Ihr Unternehmen. Verstehen Sie jetzt Ihre Belegschaft besser als je zuvor. Durch Unternehmenswachstum, steigende Anforderungen im Talent Management- Prozess aber vor allem auch im immer flexibler und schneller werdenden Recruiting Prozess wird es immer wichtiger die Effizienz, Effektivität und finanziellen Auswirkungen ihrer Personalinitiativen zu verstehen.

Führungskräfte, Vorgesetzte und HR-Teams erhalten auf einfache Weise detaillierte Informationen über die Mitarbeiter und die Prozesse in ihrer Organisation. HR-Experten haben Zugriff auf alle Aspekte der Mitarbeiterleistung, einschließlich der Talentakquise , Talententwicklung, Bindung und Nachfolge.

evidanza BI

Reich an Funktionen, einfach in der Anwendung, flexibel in der Anpassung

Dashboarding

Egal, ob Kennzahlen in Tabellen oder Charts, Nachrichteneingänge oder direkte Links in weitere Bereiche – evidanza BI bietet jedem User in seinem Bereich, den schnellen Blick auf alles was er braucht.

Storybooks

Dashboards und Berichte lassen sich als Storybook zusammenfassen und per Mausklick aktualisieren – ideal für regelmäßige Meetings und Berichte, die gruppiert ersichtlich werden sollen.

Templates und Workflows

Damit wiederkehrende Aufgaben nicht zu wiederkehrendem Aufwand werden, bietet evidanza BI alle Möglichkeiten, um Vorlagen, Templates und sogar Workflows für Analyse und Planung vorzudefinieren.

Desktop & Mobile

Liebhaber des Windows-Explorer werden mit evidanza BI ebenso glücklich, wie die App-Ästheten von heute. Ordner-Strukturen oder Kachel-Grid, grafisch oder tabellarisch, oder mal das eine, mal das andere – kein Problem.

Drill-Down & Drill-Through

Drilling ist die Wunderwaffe des BI, denn Informationen werden dadurch nachvollziehbar. evidanza BI bietet hier vollkommene Flexiblität, egal ob es bloß um eine Zeile der Tabelle oder einen Wert im Diagramm geht. So lassen sich zum Beispiel Belegpositionen vollständig nachvollziehen, ohne das Tool wechseln zu müssen.

Kommunikation & Kollaboration

Effektive Kommunikation ist alles! Deshalb lässt sich bei evidanza BI problemlos nachvollziehen, auf welche Ansicht, welche Zeile oder welchen Wert sich eine Anmerkung bezieht. Berichte und Dashboards können im gewünschten Format aus der Maske heraus verschickt werden, manuell oder terminiert und automatisiert.

Kontakt
close slider

So erreichen Sie uns:

per Telefon: +49 (941) 78 49 44-0

oder über unser Kontaktformular:

Für Rückfragen geben Sie bitte Ihre Telefonnummer an.
Datenschutz *
Informationen