Food.net:z | Digitalisierung breiter gedacht – Nachlese

food.net:z – Digitalisierung breiter gedacht – Nachlese

Im Rahmen des 2. FORUM der Lebensmittelvereinigung Rhein-Neckar, wurde das Thema „Digitalisierung“ genauer beleuchtet.

Die digitale Transformation stellt branchenübergreifend jeden Funktionsbereich jeder Unternehmensgröße vor eine Vielzahl von Herausforderungen.

Häufig wird das Thema Digitalisierung mit dem Einsatz neuer Technologien oder neuer Software gleichgesetzt. In der Praxis zeigt sich jedoch: Dies ist zu kurz und zu einfach gedacht. Der digitale Wandel in Unternehmen ist ein Prozess, welcher sich über Mensch, Technologie und Organisation hinweg streckt.

In der Veranstaltung wurden in einem ersten Schritt gemeinsame Einstellungen und Sichtweisen geschärft. Außerdem wurde ergründet warum es überhaupt notwendig ist, sich auf die ungewisse Reise der Transformation zu begeben und welche Fähigkeiten überhaupt notwendig sind, um diesen Prozess erfolgreich zu gestalten. Anschließend wurden anhand von Praxisbeispielen Ideen und Ansätze für den eigenen digitalen Wandel aufgezeigt und erläutert.

Wir haben den Abend  sehr genossen, hatten riesig Spaß und hoffen viele neue Impulse setzen zu können.

Die, die verrückt genug sind zu denken, sie könnten die Welt verändern sind die, die es auch tun!

  • null

    Christoph Bergerhausen

    hat mehr als 10 Jahre Erfahrung im Markt für Business Intelligence und Performance Management und verfügt er über ein tiefgreifendes fachliches, technisches und vertriebliches Wissen.
    Als Mitglied des Arbeitskreises „BI/Big Data Controlling“ des internationalen Controllervereins beschäftigt er sich zudem intensiv mit den Möglichkeiten und Herausforderungen der digitalen Transformation. Seine Erfahrungen und sein Wissen versucht er zudem im Rahmen einer Dozententätigkeit an der Hochschule Ludwigshafen an die Controller der Zukunft weiterzugeben.

Als führender Software Hersteller entwickeln und implementieren wir BI-, Planungs- und Middle-Ware-Lösungen.
Durch Vernetzung und Integration aller digitalisierten Unternehmensprozesse sind wir in der Lage Geschäftsmodelle zu optimieren.
Für die Digitale Organisation stellen wir auf die Wertschöpfungskette ausgerichtete Management- und Controlling-Instrumentarien zur Verfügung. Damit machen wir Komplexität für jedes Unternehmen beherrschbar. Mit unserer Plattformlösung evidanza MaC werden Chancen und Risiken erkennbar und somit ein aktives Management der kritischen Erfolgsfaktoren eines jeden Geschäftsmodells ermöglicht.

Werden Sie zum Leader for Digital Management

Impressum / Datenschutz